Vincent BRUNETTA Adviseur - Digital and IT expertArnaud PHILIBERT Adviseur - Consultant en
projectdirecteur
Prof. Albert CAVALLI Adviseur - Europese Unie DeskundigenNicolas SIORAK Adviseur - Expert Reviewer IPCC,
Geneva Resilience Center project
Michel HEPP Vice-voorzitter en partnerNicolas SARRUT President en oprichterVincent BRUNETTA Advisor - Digital and IT expertArnaud PHILIBERT Advisor - Berater & ProjektleiterProf. Albert CAVALLI Advisor - European Union ExpertsNicolas SIORAK Advisor - Expert Reviewer IPCC,
Geneva Resilience Center project
Michel HEPP Vizepräsident und GesellschafterNicolas SARRUT Präsident und GründerVincent BRUNETTA 公司顾问 - Digital and IT expertArnaud PHILIBERT 公司顾问 - 顾问&项目总监Prof. Albert CAVALLI 公司顾问 - 欧盟专家Nicolas SIORAK 公司顾问 - Expert Reviewer IPCC,
Geneva Resilience Center project
Michel HEPP 副董事长及合伙人Nicolas SARRUT 董事长和创始人Vincent BRUNETTA Advisor - Digital and IT expertArnaud PHILIBERT Advisor - Consultant & Project directorProf. Albert CAVALLI Advisor - European Union ExpertsNicolas SIORAK Advisor - Expert Reviewer IPCC,
Geneva Resilience Center project
Michel HEPP Vice-Chairman and PartnerNicolas SARRUT Président and FounderVincent BRUNETTA Advisor - Digital and IT expertArnaud PHILIBERT Advisor - Consultant & Project directorProf. Albert CAVALLI Advisor - European Union ExpertsNicolas SIORAK Advisor - Expert Reviewer IPCC,
Geneva Resilience Center project
Michel HEPP Vice-Président et associéNicolas SARRUT Président et fondateur

Reduzierung der CO2-Belastung für 140 Millionen Container
bei steigender Fluktuationsrate

Unser Projekt

Im Elsass wer­den gemäß Machbarkeitsbeweis ADMCS© Hafeninfrastrukturen nach verant­wor­tungs­be­wuss­ten Prinzipien gebaut (Öko-Terminal). Sie sind koh­lens­tof­farm, in die peri-urbane Umgebung inte­griert, welt­weit ein­setz­bar und mit einem IT-System zur Steuerung der Containerströme aus­gerüs­tet.

Das Ziel von ADMCS©: Allen Beteiligten eine Softwarelösung zur Verfügung zu stel­len, um einen Container in kür­zes­ter Zeit über die gesamte mul­ti­mo­dale Lieferkette zu trans­por­tie­ren, wobei die­ser stän­dig mobil bleibt.

Diese Herausforderung kann nur durch die Mobilisierung und Kombination der aktuell fort­schrit­tlichs­ten Technologien wie Blockchain, IoT und KI, bewäl­tigt wer­den.

Den Containertransport gibt es seit etwas mehr als einem hal­ben Jahrhundert und er steuert zur­zeit auf eine große, umwelt­ve­rant­wort­liche Revolution zu. Ein per­ma­nent mobi­ler Container weist den größ­ten Mehrwert auf, da seine Kohlenstoffbelastung auf ein Minimum redu­ziert wird.

Das Team

Advisors

Unsere Partner

Zeitachse

Juni 2014

Entstehung der Idee zu einem Trocken-Terminal und einer Steuerungs-Software für die Logistikkette

November 2014 bis juni 2016

Reise nach Europa – Besuch bei Akteuren der Logistikkette

Juni 2016

Idee eines Öko-Terminals

Mai 2017

Beginn des Fundraisings

Juni 2017

Fundraising-Veranstaltung Love Money 370K€

Juni 2017

Registrierung des Urheberrechts für geis­tiges Eigentum

September 2017

Meeting mit Solides (Blockchain)

Dezember 2017

Fundraising-Veranstaltung Love Money 40K€

2018

Fundraising und Durchführung aller Studien zur Validierung von Öko-Terminal-Projekten und Logistikketten-Software.

Dezember 2018

Fundraising Token-Verkäufe 255K€

Januar 2019 – Juni 2019

Erstellung von Pflichtenheften für die Software mit ITS Future (Socomec Group)

Juli 2019

Fundraising-Veranstaltung Love Money 170K€

Zeitpunkt 0

Fundraising

20. Monat

Bau des ers­ten Trocken-Öko-Terminals

23. Monat

Bau des zwei­ten Trocken-Öko-Terminals, spe­zia­li­siert auf Containerreparatur und ausrüs­tung

24. Monat

Einführung der mul­ti­mo­da­len ADMCS©-Software

30. Monat

Bau des ers­ten Trocken-Öko-Terminals für die Schiene und Inbetriebnahme

36. Monat

Bau des ers­ten spe­zi­fi­schen Trocken-Öko-Terminals für die Schiene und Inbetriebnahme

Haben Sie Fragen?
Möchten Sie ein Projekt vorstellen?
Wir ant­wor­ten auf­merk­sam und reak­tiv.

Menu